Tourenbindungen

Tourenbindungen sind so konstruiert, dass die Ferse nur bei der Abfahrt fixiert ist, während sie sich im Aufstieg bewegen kann. Tourengeher haben die Wahl zwischen traditionellen Rahmenbindungen und den besonders leichten Pin-Modellen, bei denen die Schuhspitze über zwei Stifte am Vorderbacken fixiert wird. Eine mehrstufige Steighilfe ermöglicht eine Erhöhung der Fersenposition beim Steigen in steilerem Gelände.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Wir informieren dich über die neuesten Angebote und Trends.